Puerto Rico

File 194Puerto Rico bedeutet auf Deutsch reicher Hafen und so ist es auch der Hafen, der das Bild dieser schönen Stadt prägt. Man findet hier neben den kleinen Booten der Hobbysegler auch edle Yachten und dazu immer ein reges und geschäftiges Treiben.
Ehemals gehörte Puerto Rico zu den zahlreichen Fischerdörfern Gran Canarias, aber heute ist aus dem ruhigen Örtchen ein Touristenzentrum geworden, das viel Abenteuer bietet. Puerto Rico ist das Mekka der Wassersportler und das wichtigste Wassersportzentrum Gran Canarias. Das Angebot in den Hafenbereichen Puerto de Escala und Puerto Base scheint schier unerschöpflich zu sein. Ob Tretbootfahren oder Tauchen, Schnorcheln, Speedboat, Wasserski, Jet-Ski oder Segeln, hier werden den Sportbegeisterten die Wünsche von den Augen abgelesen. Zudem werden verschiedene Bootsausflüge geboten, bei denen man ganz entspannt die frische Meeresbrise genießen kann. Der Blick auf die Stadt mitsamt ihrem schönen Hafen und dem traumhaften Strand ist vom Meer aus besonders reizvoll.
Gleich neben dem Hafen mit seinen vielfachen Sportangeboten befindet sich ein idyllischer gelber Sandstrand mit vielen Liegestühlen und natürlich auch mit Palmen. Hier ist das Baden verhältnismäßig ungefährlich, da relativ kleiner Wellengang herrscht. Aus diesem Grund ist Puerto Rico auch für Familien ein wahres Urlaubsparadies. Ungefähr eine viertel Stunde Fußweg entfernt liegt der paradiesische Strand Playa de Amadores. Hier ist der Sand schneeweiß und das Meer besticht mit einem bezaubernden Türkis.