Playa del Águila

File 245Im Südosten Gran Canarias, etwas oberhalb von den Tourismusgebieten Maspalomas und Playa del Inglés, liegt in einer Bucht das ruhige, kleine Städtchen Playa del Águila. In diesem friedlichen Ort stehen den Besuchern hauptsächlich Ferienhäuser und Apartmentanlagen zur Verfügung. Auf der Suche nach Erholung und Ruhe ist man hier genau richtig.
Der Strand von Playa del Águila ist ein wahres Paradies. Der goldene Sand, das azurblaue Meer und die zahlreichen Palmen, die um den Strand herum wachsen, machen diesen Ort zu etwas ganz Besonderem. Hier kann der Urlauber seine Seele einmal so richtig baumeln lassen, in der Sonne liegen und träumen und dabei dem sanften Rauschen der Wellen zuhören. Wenn die Sonne zu heiß wird, kann man sich im kühlen Meer erfrischen. Und wenn man den kurzen Abschnitt mit den vielen kleinen Steinchen hinter sich gelassen hat, kommt einem der kühle Meeressand umso weicher vor.
Das liegt daran, dass das Meer den Sand langsam aber sicher abträgt. Die Gemeinde ist aber um ein Wiederauffüllen des Strandes bemüht. Wer gerne schwimmt, sollte sich ein sichereres Reiseziel suchen, denn hier gibt es im Wasser Strömungen, die bisweilen gefährlich werden können.
Am Rande des traumhaften Sandstrandes befinden sich einige Restaurants, Cafés und Bars, in denen man ein paar entspannte Stunden verbringen kann. Diejenigen Touristen, die ein wenig Highlife wollen, sollten einmal einen Ausflug in die nahegelegenen Städte Maspalomas und Playa del Inglés unternehmen. Hier gibt es viele Shoppingmöglichkeiten, ob in den kleineren Geschäften entlang der Strandpromenaden oder aber in den riesigen Einkaufszentren. Auch das Partyleben ist hier sehr ausgeprägt. Clubs, Bars, Discos, Restaurants mit Livemusik und Konzerte gibt es hier zuhauf.
Playa del Águila ist zwar ein ruhiger Ort, bei Wassersportlern aber sehr beliebt, denn die Bedingungen zum Surfen sind hier grandios. Während der Wind im Sommer etwas schwächer bläst, kommt er im Winter auf volle Touren und erlaubt Wind- sowie Kitesurfern ein Urlaubsvergnügen sondergleichen. Auf diese Weise wird das kleine Städtchen zur Surfermetropole und doch recht lebendig.