Playa Amadores

File 224Playa de los Amadores bedeutet auf Deutsch, der Strand der sich Liebenden. Kein Wunder, denn dieses Fleckchen Erde an der südwestlichen Küste von Gran Canaria ist wahrhaft bezaubernd und bietet nicht nur frisch verliebten Päärchen einen idealen Rückzugsort.
Honigfarbener Sand und saphirblaues, kristallklares Wasser laden zum Träumen ein. Hier kann man viele ruhige und entspannte Stunden verbringen, denn Ball spielen und laute Musik sind hier nicht erlaubt. Man kann einfach die Augen schließen, dem leisen Rauschen des Wassers zuhören und für ein paar Stunden den Trubel und den Lärm des Alltags hinter sich lassen. Bunte Sonnenschirme sorgen für den nötigen Schatten beim Sonnenbaden und sollte die Sonne doch einmal zu heiß werden, dann kann man sich im Meer wieder abkühlen.
Die Playa de los Amadores liegt in einer bezaubernden Bucht. Um für die nötige Sicherheit zu sorgen, wurden im Meer einige Felsbarrieren errichtet. Auf diese Weise wird das Paradies vor zu hohen und bedrohlich wirkenden Wellen geschützt und das Baden ist hier sicher. Man kann zusammen Sandburgen bauen, im Meer baden oder ein Eis essen gehen. Rund um den Strand gibt es viele Cafés, Restaurants und Bars, in denen man ein gutes Mittagessen finden kann. Ein wenig Bewegung verschafft man sich anschließend beim Bummeln durch die vielen kleinen Shops. Wem die Playa de los Amadores so gut gefällt, dass er gar nicht mehr von hier weg möchte, der kann sich in einem der Hotels einquartieren, die hinter dem Strand errichtet wurden.
Wer von weiter her kommt, der kann sehr günstig mit dem Bus anreisen oder aber auch selbst mit dem Auto kommen. Parkplätze sind vorhanden, in der Hochsaison allerdings sehr spärlich.
Zu Fuß ist die Playa de los Amadores von Puerto Rico zu erreichen. Eine bezaubernde Promenade führt direkt am Meer entlang bis hin zu diesem paradiesischen Strand.