Arucas

File 176Arucas liegt im Norden Gran Canarias und ist nur einige Kilometer von Las Palmas de Gran Canaria entfernt. Die Stadt liegt zwar nicht direkt am Meer, aber trotzdem nah genug an einigen der schönsten Strände, wie zum Beispiel die Playa de Bañaderos - El Puertillo oder die Playa de San Andrés.
Das Markenzeichen der Stadt Arucas ist ihr Rum. Nach der Eroberung Gran Canarias durch die Spanier begann man recht bald mit dem Anbau von Zuckerrohr und der Herstellung von Rum. Eine auf globalem Niveau erfolgreiche Industrie entstand hieraus zwar nicht, da die Konkurrenz aus der Karibik schon immer viel zu groß war. Dennoch gehört der Rum Gran Canarias zu den besseren und ist durchaus eine Kostprobe wert. Am Besten, man verbindet dies mit einem Besuch der bekanntesten Rum-Destillerie der Kanarischen Inseln, der Destileria de Arehucas. Bei dieser Gelegenheit kann man gleich die vielen Autogramme bewundern, die berühmte Persönlichkeiten auf den Eichenfässern hinterlassen haben, darunter auch Plácido Domingo und Willy Brandt.
File 266Nach der Kostprobe lohnt es sich, einen Spaziergang an der frischen Luft zu unternehmen. Der direkt neben der Stadt gelegene Berg, die Montaña de Arucas, bietet sich hierfür an. Als Belohnung erwartet den tapferen Bergsteiger dann am Gipfel ein Restaurant und ein Panoramablick, der bei gutem Wetter bis hin nach Las Palmas de Gran Canaria reicht.
Einen atemberaubenden Anblick bietet auch die Iglesia Parroquial de San Juan Bautista. Sie ist nicht nur eine architektonische Meisterleistung, sondern auch aus einem sehr interessanten Material hergestellt, nämlich dem schwarzen Arucas-Basalt. Dieses ganz besondere Gestein gehört zu den härteren Gesteinsarten und besteht aus langsam erkalteter Lava. Vor der Kirche erstreckt sich die Plaza de San Juan. Hier kann man sich, im Schatten der Bäume, einen Moment der Ruhe gönnen. Auch im Stadtpark, im parque municipal, kann man sich prima entspannen. Man kann sich auf den kühlen Steinbänken ausruhen und dem Wasser in den zahlreichen hübschen Brunnen zusehen und einfach mal die Seele baumeln lassen.